Startseite   
Teichanlage Fisch Galerie Teichordnung Nachtfischen Preisliste !! NEU !! Exklusivteich Inselhütte Fischerhütte Campingplatz Öffnungszeiten Kontakt

Teichordnung

verboten
- Widerhaken sind strengstens verboten!
- Maden und Würmer (lebend sowie künstlich)
- Schwimmbrotfischen
- Geflochtene Hauptschnur
- Stippruten
- Chemische Zusätze
- Spinnfischen (Blinker, Wobbler, Gummifische)
- Setzkescher
- Futterboote
- Notstromaggregat
- Grillen/ offenes Feuer
- Fotos im Stehen sind strengstens verboten!
- Hunde
- Baden im Teich
- Fischen in den Zuchtteichen
- Müllentsorgung auf der Teichanlage
- Besucher/ nicht fischende Begleitpersonen (beim Nachtfischen)

erlaubt
- Schonhaken (Einzelschonhaken) sind zu verwenden
- Handelsüblichen Futterspirale, geschlossener Futterkorb
- Abwiegen der Fische knapp über dem Boden
- Fische direkt am Boden oder kniend fotografieren
________________________________________________________________

- Das Fischen ist nur mit gültiger Fischerlizenz erlaubt.
- Das Betreten der Teichanlage erfolgt auf eigene Gefahr. (Privatgrundstück) Eltern haften für ihre Kinder.
- Es wird keinerlei Haftung für Schäden an Personen oder mitgebrachter Ausrüstung übernommen.
- Fischdiebstahl wird ausnahmslos zur polizeilichen Anzeige gebracht!

- Ans Wasser mitzubringen ist ein geeigneter Unterfangkescher und Hakenlöser.
- Klinikum/ Antiseptikum mitführen und verwenden.

- Das Drillen der Fische ist so handzuhaben, dass Fischverletzungen vermieden werden.
- Jeder Fisch muss langsam und ausgedrillt an Land kommen.
- Die Fische sind schonend zu behandeln und müssen sofort zurückgesetzt werden.
- Der Fisch muss immer feucht gehalten werden.
- Abhakmatten müssen bei Hitze entsprechend gekühlt/ nass gemacht werden.
- Beim Verlassen des Fangplatzes sind die Ruten aus dem Wasser zu nehmen.
- Es darf kein anderer Angler durch rücksichtloses Verhalten eingeschränkt werden.

- Der Fangplatz ist immer sauber zu halten. (Raucher müssen einen Aschenbecher verwenden)
- Zigarettenkippen und sonstiger Müll müssen wieder mitgenommen werden.

Bei Verstoß gegen diese Fangbestimmungen werden € 10,- eingehoben
oder der Fischer muss das Gelände sofort verlassen!